ROSENGARTEN übernimmt das Kleintierkrematorium Spreewald

| TiR-KTK-BB

Ab dem 1. Oktober übernimmt das Kleintierkrematorium IM ROSENGARTEN GmbH das Kleintierkrematorium Spreewald in Werben.
Darauf hat sich die ROSENGARTEN- Geschäftsführung mit den bisherigen Inhabern geeinigt.

Da das Werbener Kleintierkrematorium bisher als Familienbetrieb geführt worden ist, wird es keinen Stellenabbau geben. Im Gegenteil: Um die Abläufe vor Ort auf die zertifizierten Prozesse des ROSENGARTEN-Standards zu bringen, werden hier nun mittelfristig bis zu zehn neue Stellen geschaffen. „ So können wir auch an diesem Standort den trauernden Tierhaltern in Brandenburg, Berlin und Sachsen schnell den ROSENGARTEN-Service bieten“, so Emanuel Holle vom ROSENGARTEN-Team vor Ort.
Seit über fünfzehn Jahren hilft die ROSENGARTEN-Tierbestattung, die ihren Stammsitz in Badbergen (Niedersachsen) hat, allen Tierhaltern in dieser besonderen Situation des Abschied-Nehmens von einem geliebten Haustier. Sicherheit und Mitgefühl spielen hierbei die größte Rolle. „Bei der ROSENGARTEN-Tierbestattung kann sich der Tierhalter sicher sein, dass sein einst treuer Gefährte auf seiner letzten Reise niemals in fremde Hände übergeben wird“, verspricht Holle.
Zudem helfen die Mitarbeiter bei allen praktischen und rechtlichen Fragen des Abschiednehmens: Ist eine Bestattung im eigenen Garten sinnvoll und erlaubt? Möchte man den langjährigen Gefährten tatsächlich der Tierkörperbeseitigung anvertrauen? Oder kommt gar eine Bestattung in Frage? Eine Bestattung kann helfen, so Holle, mit der Trauer umzugehen und sich langsam von dem verstorbenen Tier zu verabschieden.